1962
In 1962 gab es wegen des Umbaus der Turnhalle kein Prinzenpaar am Petersberg.

Laut Beschluss der Generalversammlung vom 13.01.1962 wurde der Mitgliedsbeitrag von 2,00 DM auf 3,00 DM im Jahr erhöht.

1963
Ebenfalls wegen Umbau der Turnhalle gab es auch in diesem Jahr kein Prinzenpaar.

1963 hatte der Verein bereits 55 Mitglieder.

1964
Fastnachtsveranstaltungen erstmals im neuen Propsteihaus

Einnahmen in 1964: 3.805,00 DM
Ausgaben in 1964: 3.410,00 DM
Überschuss 1964: 395,00 DM

Mitgliederzahl in 1964: 62 Mitglieder

1965
1. Maskenball am 30.01.1965 mit der Kapelle Fritz Herber.

Mitgliederzahl in 1965: 60 Mitglieder

1966
1. Petersberger Nacht am 12.02.1966.

Die Petersberger Nacht wurde von Emil Dehler und Egon Freiwald ins Leben gerufen.

In 1966 wurde auch der 1. Rosenmontagswagen für den Romo-Zug in Fulda bei der Firma Otto Aschenbrücker gebaut.

Mitgliederzahl in 1966: 63 Mitglieder

1967
In 1967 wurde von Prinz Heinz-Dieter XVI. von den Höfen (Heinz-Dieter Trager) das Stimmungslied “Prost – Prost – Prösterchen hinein” gedichtet.

Text und Melodie sind vorhanden.

Der Jahresbeitrag betrug immer noch 3,00 DM.

Mitgliederzahl in 1967: 65 Mitglieder

Die Prinzen bekommen in 1967 erstmals eigene Mützen.

Carnevalverein Petersberg e.V. --- Petersberg Helau!